Buchungslimits

Mit welcher Vorlaufzeit können Termine gebucht werden und welche Limitierungen kann man für Stornierungen einstellen?

Zusammenfassung

  1. Einstellungen  Buchungsregeln → Buchungslimits
  2. Vorlaufzeit:  → minimale/ maximale Vorlaufzeit bis zu der ein Termin gebucht werden kann eintragen (leere Felder = keine Einschränkungen) → speichern
  3. Stornierungslimits: → Bis zu dieser Zeit vor einem Termin kann ein Kunde den Termin selbständig stornieren  speichern

Um eine Beschränkung für die Vorlaufzeit zur Online Buchung und ein Terminstornierungslimit einzustellen, navigieren Sie zum Menüpunkt Einstellungen und wählen den Unterpunkt Buchungsregeln. In der Kachel Buchungslimits können Sie diese Beschränkungen nun einrichten.

Vorlaufzeit

Hier können Sie einschränken, welche Termine in der Buchungsmaske als verfügbar angezeigt werden.

Die minimale Vorlaufzeit definiert wie kurzfristig vor einem Termin gebucht werden kann. Wenn Sie hier beispielsweise 1 Tag vor dem Termin eingetragen haben, ist der früheste angezeigte Termin am folgenden Tag zur jeweiligen Uhrzeit.

Die maximale Vorlaufzeit bezieht sich darauf, wie weit im Voraus ein Kunde einen Termin buchen kann. Haben Sie hier zum Beispiel 4 Wochen vor dem Termin eingetragen, dann werden nur die Termine der nächsten 4 Wochen angezeigt.

Wenn Sie die Felder leer lassen, können Ihre Kunden Termine ohne Einschränkungen im voraus buchen.

Stornierungslimit

Hier richten Sie ein, wie weit vor einem Termin Ihre Kunden diesen über Shore stornieren können. Ist dieses Limit überschritten, müssen die Kunden mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um den Termin zu stornieren. Ein Stornierungslimit bietet Ihnen die Möglichkeit, kurzfristige Terminausfälle zu vermeiden.

War dieser Artikel hilfreich?